Häufige Fragen

rund um SONOS und Luxusschall

Hier findest Du eine Sammlung von Fragen die uns wiederholt erreicht haben. Auch wenn wir Deine Fragen natürlich gerne persönlich beantworten, ist diese Seite Dein erster Anlaufpunkt für die häufigsten Fragen rund um unseren Shop, unseren Service sowie das SONOS wireless Audio System.

Solltest Du weitere Fragen haben, die nicht auf dieser Seite beantwortet wurden, so kannst Du dich natürlich jederzeit gerne an uns wenden. Benutze dazu unser Kontaktformular, rufe an oder nutze die Fragen den Flo Schaltfläche am Ende dieser Seite.

Die Ergebnisse werden unterhalb dieser Suchbox angezeigt.


Ups, leider haben wir zu keine Antwort...

Überprüfe bitte, ob Du dich vielleicht vertippt hast.

Du kannst aber unserem Flo auch Deine Frage stellen. Der regelt das, versprochen!

Bitte fülle zumindest die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus um das Formular abzuschicken.

Dein Name *

Dein E-Mail-Adresse *

Betreff

Spamschutz:

Deine Nachricht *

FAQ Luxusschall Logo

Fragen zu Luxusschall

Natürlich. Melde Dich einfach bei uns, und wir laden Dich gerne zu uns in Münster ein zum Probehören. Einen guten Kaffee haben wir auch immer da.

Ja, sind wir. Denn wir sind nicht nur SONOS friendly, wir sind: Only SONOS. Da wir nur SONOS im Programm haben, können wir Dich hier umfassend beraten und bei jeder Frage auch nach dem Kauf unterstützen.

Die Luxusschall Zufriedenheitsgarantie bedeutet ganz konkret, dass Du innerhalb von 14 Tagen Deine bestellten Artikel bei uns zurückgeben kannst, und dass ohne Wenn und Aber. Warum wir das machen? Weil wir sicher sind, dass Dir SONOS gut gefallen wird.

Gerne kannst Du über unser Kontaktformular einen Termin mit uns vereinbaren. Gerne laden wir Dich nach Münster in Westfalen ein, und Du kannst SONOS probehören.

zahlungsweisen

Fragen zu den Zahlungsweisen

Ja das kannst Du. Wir helfen Dir hier gerne weiter, schaue Dir hierzu das folgende Beispiel an:

Paypal bietet Dir auch die Möglichkeit über Paypal zu zahlen, auch wenn Du gar kein Konto hast. Das heisst konkret: Auch die Zahlung ohne Anmeldung bei Paypal ist möglich.

Du kannst alles was Du bei uns im Shop findest so bezahlen. Lege einfach die Artikel in den Warenkorb und gehe zu Kasse, wenn Du dann bei den Zahlweisen bist, nimmst Du Paypal.

Dann wählst Du dieses:

paypal-phne-konto-1

Hier bitte klicken, und dann kannst Du per Lastschrift oder per Kreditkarte bezahlen:

paypal-phne-konto-2

Wenn Du dann alle erforderlichen Daten angegeben hast, kannst Du die Zahlung sicher durchführen, und das ohne Anmeldung. Solltest Du fragen haben, zögere nicht uns zu kontaktieren.

Du kannst bei uns per Kreditkarte über Dein Paypal Konto bezahlen. Hierzu musst Du einfach in Deinem Paypal Konto Deine Kreditkartendaten hinterlegen, und Paypal belastet Deine Kreditkarte.

Beachte: Auch ohne Paypal-Konto kannst Du bei uns mit Kreditkarte zahlen. Wie das geht, kannst Du unter einer anderen Frage zum Thema "Zahlungsweisen" nachlesen.

Im Regelfall bezahlen wir für die anderen Zahlarten die wir anbieten genau die gleichen Gebühren. Deswegen geben wir die 2 Prozent gerne an euch weiter.

Du kannst bei uns per Vorkasse (2 Prozent Rabatt), Paypal, Nachnahme, "Sofort." von Klarna (ehemals Sofortüberweisung).

versand

Fragen zum Versand

Das ist möglich, jedoch nur bei telefonischer Bestellung. Rufe uns bitte an um eine Bestellung einen Termin zur Abholung in 48159 Münster zu vereinbaren.

Im Regelfall ist es so, dass Bestellungen die Werktags bei uns bis 12 Uhr ankommen, und auch bezahlt sind am gleichen Tag noch auf die Reise zu Dir gehen.

Das können wir für Dich tun. Bitte spreche uns auf die individuellen Versandkosten an.

Natürlich. Schreib florian@luxusschall.de eine kurze Mail,  er wird Dir kurzfristig die Versandkosten an Deinen Wunschort mitteilen.

Natürlich können wir steuerfrei in die Schweiz senden. Die Mehrwertsteuer wird euch dann im Warenkorb wieder abgezogen. Bitte beachte dass Du Einfuhrsteuer in die Schweiz entrichten musst.

Da wir mit der DHL versenden, ist die Lieferung an Packstationen gar kein Problem.

Wir versenden nur mit der DHL. Wir haben Hier die besten Erfahrungen gemacht, was Schnelligkeit der Lieferung und Behandlung der Pakete gemacht.

sonos-logo

Fragen zum SONOS System

Wenn Dein Modem keine Kombination aus Modem und Router ist und Du von den automatischen SONOS-Online-Updates profitieren oder Musik von einem Musikdienst im Internet streamen möchtest, müsst Du in Deinem Heimnetzwerk einen Router installieren. Falls Du keinen Router besitzt, erwerbe einen Router und installiere ihn, bevor Du weitermachst. Wenn Du eine SONOS-App auf einem Android-Smartphone, iPhone, iPod touch oder iPad oder einem anderen Tablet verwenden möchtest, ist möglicherweise ein WiFi-Router in Deinem Heimnetzwerk erforderlich. Hochgeschwindigkeits-DSL / Kabelmodemoder Glasfaser-Breitbandverbindung (FTTH,Fiber-To-The-Home) zur ordnungsgemäßen Wiedergabe von Musikdiensten aus dem Internet. (Wenn Ihr Internetanbieter nur Internetzugriff über Satellit anbietet, treten aufgrund der schwankenden Downloadraten möglicherweise Probleme bei der Wiedergabe auf.) Schließe bitte mindestens eine Sonos-Komponente über ein Ethernet-Kabel an Dein Heimnetzwerk an. Die übrigen SONOS-Komponenten kannst Du drahtlos hinzufügen. Wenn Du eine persönliche Musiksammlung auf einem Computer oder einem NAS-Laufwerk gespeichert hast, sollte das jeweilige Gerät über ein Ethernet-Kabel direkt an Deinem Heimnetzwerk-Router anschließen, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

Nein, sie müssen nicht alle mit dem Netzwerk verbunden sein. Wenn Du eine einzelne PLAY:1, PLAY:3 oder PLAY:5 nutzt, dann reicht Dein Wlan zuhause vollkommen aus. Hier wird Dein Player einfach kabellos verbunden. Hierzu kannst Du einfach die SONOS App nutzen. Wenn Du sehr schlechten WLAN Empfang hast, kannst Du diesen mit dem SONOS BOOST verbessern.

Den Rest macht SONOS dann alles Automatisch und Du hast viel mehr Zeit für Deine Musik.

Wenn Du dein erstes Gerät angeschlossen hast, verbinden sich alle weiteren Geräte vollkommen Kabellos mit Deinem ersten Gerät. So hast Du mehr Zeit für die wirklich wichtigen Sachen im Leben: Musik zu genießen.

Natürlich kannst Du das SONOS System auch fernsteuern. Funktioniere doch einfach dein Android Smartphone, iPhone oder Tablet zur Fernbedienung um und lade Dir die SONOS App zur Steuerung Deiner Geräte herunter. Dieses bekommst Du selbstverständlich vollkommen kostenfrei im iTunes Store oder im Google Play Store. Die einzige Bedingung dabei ist, dass dein Router über W-Lan kommunizieren kann, damit er deine "Fernbedienung" auch erkennt.

Hier gehts zur Software und den APPs zum Steuern Deiner SONOS-Anlage.

Nein, seit der Sonos Software 5.1 ist der BOOST nicht mehr zwingend notwendig. Wenn du zuhause ein gut funktionierendes WLAN hast und nur wenige (1-3) SONOS Player einbinden möchtest benötigst du keine BOOST.

Klar, Dafür benötigst Du einen SONOS CONNECT. Der wird dann genauso angeschlossen wie ein normaler CD-Player und macht deine Stereoanlage oder Heimkinoanlage zu einem Musikwunder.

Ja, SONOS kann auch als Wecker verwendet werden. So kannst Du morgens immer deine Lieblingsplaylist oder Deinen Lieblingsradiosender hören.

Ja, zum Einschlafen kann man auch wunderbar ein Hörbuch über SONOS anmachen und durch den Sleeptimer braucht man sich um nichts mehr kümmern. Während Du dabei friedvoll einschläfst, ist morgens der Wecker mit Deiner Lieblingsplaylist wieder am Start.

b-ware-icon

Fragen zur B-Ware

Wir bei Luxusschall bekommen immer mal wieder Kundenrückläufer, die wir dann hier in unserem Shop anbieten. Die SONOS Komponenten sind natürlich vollständig und voll funktionsfähig. Es kann sein, dass es leichte Gebrauchsspuren gibt. Vermisst Du eine bestimmt SONOS Komponente die Du gerne als Rückläufer hättest oder als B Ware? Dann schreibe Florian hierzu kurz eine Email!

Die in unserem Shop verfügbare und als "B-Ware" gekennzeichneten Geräte kommen aus Retouren im Rahmen des Widerrufsrechts. Diese gebrauchten SONOS Geräte bieten wir Dir zu einem besonders günstigen Preis an.

Die Geräte können leichte Gebrauchsspuren aufweisen, wie sie durch auspacken und probieren entstehen können. Die Packungen sind geöffnet und können leicht beschädigt sein. Ebenso ist das Zubehör in aller Regel ausgepackt. Alle Geräte kommen jedoch mit kompletten Zubehör und wurden von uns auf Ihren Zustand und Ihre Funktionalität hin geprüft.

Kurz und knapp: Natürlich. Wir bieten Dir hier auf alle angebotenen gebrauchten Stücke, die komplette Garantie und den gewohnten Luxusschall-Service. Dies umfasst selbstverständlich auch das gesetzliche Widerrufsrecht. Du kannst also in Ruhe Dein Gerät bestellen und bei zurückschicken, sollte es Dir nicht gefallen. Das Beste dabei: Wir übernehmen Deine Rücksendekosten innerhalb Deutschlands.

Nein. Die Auswahl gebrauchter Geräte ist sehr begrenzt und kann schnell ausverkauft sein. Ebenso nehmen wir keine Vorbestellungen auf gebrauchte Geräte an.

BRIDGE / BOOST FAQ

Fragen zum BOOST

Für das perfekte Heimkino-Erlebnis ist eine absolut minimale Latenz erforderlich. Dies ist in einem normalen W-Lan nicht zu realisieren. Für ungestörten Filmgenuss war daher eine BRIDGE oder BOOST notwendig. Update: Mit dem Softwareupdate 5.4 hat Sonos den Surround Sound nochmal vereinfacht, so das nun keine Bridge oder Boost mehr Notwendig ist.

Egal, ob Du Dein SONOS Netzwerk über Dein W-Lan oder BOOST betreibst. Du kannst in in jedem Fall bis zu 32 SONOS-Geräte betreiben.

Was ist beim Betrieb über das eigene W-Lan zu beachten?

Die Reichweite hängt von Deinem W-Lan ab. Bei geringer W-Lan-Leistung älterer W-Lan-Geräte, könntest Du bei einer großen Zahl von SONOS Playern auf Probleme stoßen. Zudem sind kabellose Netzwerke störungsanfälliger als das SONOS eigene W-Lan. Nach unserer Erfahrung ist der Betrieb einer Hand von Playern in einer kleinen bis mittleren Wohnung kein Problem. Beachte hierbei, dass alle Geräte in der Reichweite eines Routers oder Repeaters stehen müssen. Im Gegensatz zur Verwendung von SONOS NET 2.0 vergrößern die SONOS-Geräte nicht die Reichweite deines W-Lans.

Wann sollte ich zum BOOST greifen?

SONOS BOOST hat eine super Wlan Leistung und ist damit für noch größere Wohnungen geeignet. S Durch die drei Antennen wird eine 360 Grad W-Lan-Abdeckung erreicht. Durch die vergrößerte W-Lan-Leistung und den zusätzlichen Störschutz kommt praktisch kein Signal mehr Deinem SONOS-W-Lan in die Quere. Ebenso lässt sich BOOST einfach ohne einen Halter an der Wand montieren.

Nein, sie müssen nicht alle mit dem Netzwerk verbunden sein. Wenn Du eine einzelne PLAY:1, PLAY:3 oder PLAY:5 nutzt, dann reicht Dein Wlan zuhause vollkommen aus. Hier wird Dein Player einfach kabellos verbunden. Hierzu kannst Du einfach die SONOS App nutzen. Wenn Du sehr schlechten WLAN Empfang hast, kannst Du diesen mit dem SONOS BOOST verbessern.

Den Rest macht SONOS dann alles Automatisch und Du hast viel mehr Zeit für Deine Musik.

Wenn Du dein erstes Gerät angeschlossen hast, verbinden sich alle weiteren Geräte vollkommen Kabellos mit Deinem ersten Gerät. So hast Du mehr Zeit für die wirklich wichtigen Sachen im Leben: Musik zu genießen.

Nein, seit der Sonos Software 5.1 ist der BOOST nicht mehr zwingend notwendig. Wenn du zuhause ein gut funktionierendes WLAN hast und nur wenige (1-3) SONOS Player einbinden möchtest benötigst du keine BOOST.

PLAY:1 FAQ

Fragen zur SONOS PLAY:1

Diese Fragen haben wir schon öfter gestellt bekommen und daher eine interaktive Produktberatung erstellt. Alternativ kannst Du auch unseren Produktvergleich Dir einmal ansehen.

PLAY:3 FAQ

Fragen zur SONOS PLAY:3

Diese Fragen haben wir schon öfter gestellt bekommen und daher eine interaktive Produktberatung erstellt. Alternativ kannst Du auch unseren Produktvergleich Dir einmal ansehen.

Im Standby verbraucht liegt der Stromverbrauch zwischen 4 und 5 Watt die Stunde. Wenn man von einem Durchschnitt von 5 Watt die Stunde ausgeht ist der Verbrauch bei 0,005kWh in einer Stunde. Im aktiven Betrieb ist der Verbrauch nur ein wenig Höher, er liegt bei 8 Watt. Zum Vergleich ein WLAN Router braucht ca. 6 W bis 20 Watt die Stunde!

PLAY:5 FAQ

Fragen zur SONOS PLAY:5 (alte Version)

Diese Fragen haben wir schon öfter gestellt bekommen und daher eine interaktive Produktberatung erstellt. Alternativ kannst Du auch unseren Produktvergleich Dir einmal ansehen.

Ja das geht natürlich. Dabei musst Du allerdings eines beachten. Bitte schließe zuhause einmal die Externe Quelle an die PLAY:5 an. Dieses ist ganz einfach mit der Verbindung per Klinkenstecker, der natürlich bei liegt. Anschließend kannst Du in den SONOS Einstellungen auswählen, dass Automatisch die Musikausgabe auf der PLAY:5 erfolgen soll wenn eine Quelle Musik einspeist. Die Einstellung dann speichern und schon kannst Du deine PLAY:5 Standalone betreiben. Und schon kannst Du deine Musik genießen!

Der Stromverbrauch ist bei einer PLAY:5 ein wenig höher aufgrund des 5-Wege Systems. Hier liegt der Stromverbrauch im Standby bei 7-8 Watt die Stunde und im aktiven Betrieb bei ca. 14 Watt. Zum Vergleich ein WLAN Router braucht ca. 6 W bis 20 Watt die Stunde!

CONNECT FAQ

Fragen zum CONNECT

Klar, Dafür benötigst Du einen SONOS CONNECT. Der wird dann genauso angeschlossen wie ein normaler CD-Player und macht deine Stereoanlage oder Heimkinoanlage zu einem Musikwunder.

CONNECT:AMP FAQ

Fragen zum CONNECT:AMP

Wenn Du einen CONNECT:AMP und damit angeschlossene passive Lautsprecher verwenden, kannst Du nach dem Update auf die Sonos-Software 4.2 den CONNECT:AMP für diesen Zweck konfigurieren. (In dieser Konfiguration müssen sowohl der CONNECT:AMP als auch die PLAYBAR per Netzwerkkabel verbunden sein.)
Hinweis:Wenn es sich um einen neu erworbenen CONNECT:AMP handelt, füge  ihn zunächst Deinem SONOS-System hinzu, bevor Du versuchst, Surround-Lautsprecher einzurichten. Hilfestellung bei der Konfiguration findest Du im Abschnitt "Hinzufügen zu einem vorhandenen SONOS-System".

  1. Verbinde sowohl die PLAYBAR als auch den CONNECT:AMP über Ethernet-Kabel mit Deinem Router oder miteinander. (Dies ist nur erforderlich, wenn Du einen CONNECT:AMP für den Einsatz in einem Surround-System konfigurieren. Für den normalen Gebrauch ist dies nicht nötig.)
  2. Schließe die gewünschten Lautsprecher an den CONNECT:AMP an (Nennleistung der Lautsprecher sollte mindestens 75W für 8 Ohm-Lautsprecher und mindestens 150W für 4 Ohm-Lautsprecher betragen).
  3. Stelle den Lautsprecher, der mit dem linken Anschluss am CONNECT:AMP verbunden ist, in Deiner Surround-Einrichtung als linken Surround-Lautsprecher auf.
  4. Stelle den Lautsprecher, der mit dem rechten Anschluss am CONNECT:AMP verbunden ist, in Deiner Surround-Einrichtung als rechten Surround-Lautsprecher auf.
  5. Stelle die IP-Adresse Deiner PLAYBAR fest.

    • Wähle im SONOS Controller für PC die Optionen Hilfe -> Über mein Sonos-System aus.
    • Wähle im SONOS Controller für Mac die Optionen Sonos -> Über mein Sonos-System aus.
    • Wähle auf einem SONOS Handheld-Controller Einstellungen -> Über mein Sonos-System aus.
  6. Öffne einen Browser auf Deinem Computer.
  7. Gebe http://playbarIP:1400/wiredsat.htm (z. B. http://10.20.12.49:1400/wiredsat.htm) in der Adressleiste ein und befolge dann die Anweisungen zum Abschließen der CONNECT:AMP-Surround-Einrichtung.

Wenn Du bereits gute Boxen hast und keinen Receiver dann ist der CONNECT:AMP die richtige Wahl. Daran kannst Du deine Boxen wie bei jedem Handelsüblichen Receiver anschließen. Zusätzlich bietet Dir der CONNECT:AMP die Möglichkeit eine Externe Quelle (z.B. einen CD-Player) in dein SONOS System einzubinden. Wenn Du in Deinem CD Player eine CD die Du im Wohnzimmer eingelegt hast und hörst, kannst Du Sie auch im Bad, Küche oder Schlafzimmer hören. Perfekt synchron.

SUB FAQ

Fragen zum SONOS SUB

Der SONOS SUB kann mit allen SONOS Produkten genutzt werden, die einen Verstärker haben. Hierbei handelt es sich um:

  • PLAY:1
  • PLAY:3
  • PLAY:5 (S5)
  • CONNECT:AMP (ZP120)
  • PLAYBAR

PLAYBAR FAQ

Fragen zur SONOS PLAYBAR

Wenn Du einen CONNECT:AMP und damit angeschlossene passive Lautsprecher verwenden, kannst Du nach dem Update auf die Sonos-Software 4.2 den CONNECT:AMP für diesen Zweck konfigurieren. (In dieser Konfiguration müssen sowohl der CONNECT:AMP als auch die PLAYBAR per Netzwerkkabel verbunden sein.)
Hinweis:Wenn es sich um einen neu erworbenen CONNECT:AMP handelt, füge  ihn zunächst Deinem SONOS-System hinzu, bevor Du versuchst, Surround-Lautsprecher einzurichten. Hilfestellung bei der Konfiguration findest Du im Abschnitt "Hinzufügen zu einem vorhandenen SONOS-System".

  1. Verbinde sowohl die PLAYBAR als auch den CONNECT:AMP über Ethernet-Kabel mit Deinem Router oder miteinander. (Dies ist nur erforderlich, wenn Du einen CONNECT:AMP für den Einsatz in einem Surround-System konfigurieren. Für den normalen Gebrauch ist dies nicht nötig.)
  2. Schließe die gewünschten Lautsprecher an den CONNECT:AMP an (Nennleistung der Lautsprecher sollte mindestens 75W für 8 Ohm-Lautsprecher und mindestens 150W für 4 Ohm-Lautsprecher betragen).
  3. Stelle den Lautsprecher, der mit dem linken Anschluss am CONNECT:AMP verbunden ist, in Deiner Surround-Einrichtung als linken Surround-Lautsprecher auf.
  4. Stelle den Lautsprecher, der mit dem rechten Anschluss am CONNECT:AMP verbunden ist, in Deiner Surround-Einrichtung als rechten Surround-Lautsprecher auf.
  5. Stelle die IP-Adresse Deiner PLAYBAR fest.

    • Wähle im SONOS Controller für PC die Optionen Hilfe -> Über mein Sonos-System aus.
    • Wähle im SONOS Controller für Mac die Optionen Sonos -> Über mein Sonos-System aus.
    • Wähle auf einem SONOS Handheld-Controller Einstellungen -> Über mein Sonos-System aus.
  6. Öffne einen Browser auf Deinem Computer.
  7. Gebe http://playbarIP:1400/wiredsat.htm (z. B. http://10.20.12.49:1400/wiredsat.htm) in der Adressleiste ein und befolge dann die Anweisungen zum Abschließen der CONNECT:AMP-Surround-Einrichtung.

Die PLAYBAR ist mit jedem Fernseher kompatibel, der über einen optischen digitalen Audioausgang verfügt. Durch die Verwendung des Optischen Eingangs können sowohl Dolby-Digital-5.1- als auch Stereo-PCM-Signale weitergeleitet werden.

Stelle vor der Installation der SONOS PLAYBAR sicher, dass alle externen Komponenten (Kabelbox, DVD-Player etc.) direkt am Fernseher angeschlossen sind.

Wenn Du bereits ein Heimkino oder Surround-Lautsprecher vorhanden sind, trenne diese von Deinem Fernseher.

Anschluß der PLAYBAR

Natürlich gibt es Converter die alle möglichen Signale auf "Optisch" verändern können. Man muss aber dazu sagen., dass die Ausgabe nur so gut sein kann, wie der Eingang. Wir selbst haben es mit Koaxial / Coax auf Optisch probiert und haben etliche Converter probiert, bis wir einen hatten, der vom Klang von der Syncronisationsrate gut war. Solltest Du hierzu fragen haben, spreche uns bitte an, wie beraten Dich hierzu gerne.

Info am Rande: Diese Lösung wird nicht von SONOS unterstützt, wir nutzen sie aber selbst.

Das Design der PLAYBAR gibt Dir die Möglichkeit sie in mehreren Positionen zu plazieren. Weitere Informationen findest Du hier:

Tischplatte:

Lege die PLAYBAR horizontal und flach auf ihre Füße. Stelle sie nicht senkrecht oder auf der Seite auf. Stelle zum Erhalten der Audioqualität sicher, dass die Anschlussleiste zum Fernseher hin ausgerichtet ist. Das SONOS-Logo sollte sich in der Nähe des Fernsehers befinden. Es gibt keine Platzierungseinschränkung zwischen Fernseher und PLAYBAR, solange der Infrarotempfänger des Fernsehers nicht blockiert wird. Der PLAYBAR-IR-Repeater ist auf eine Entfernung von mindestens 50 mm ausgelegt, funktioniert jedoch auch bei kürzeren Distanzen. Stelle die PLAYBAR nicht in einem Schrank oder einem Wandregalauf. Beide Seiten der PLAYBAR sollten mindestens 30 cm von einer Wand oder einem anderen Hindernis entfernt sein.

Wandaufhängung:

Die PLAYBAR kann mithilfe des PLAYBAR-Wandmontage-Kits über oder unter Deinem Fernseher an der Wand montiert werden. Stelle zum Erhalten der Audioqualität sicher, dass die Anschlussleiste vom Fernseher abgewandt ist. Das SONOS-Logo sollte vom Fernseher weiter entfernt sein.

Hinweis:  Es empfiehlt sich, die Netz- und Audiokabel vor der Wandmontage an die PLAYBAR anzuschließen. Hierzu bieten wir Dir in unserem Shop den speziell für die PLAYBAR entwickelten Wandhalter an.

Befolge zur Wandmontage die folgenden Punkte:

  1. Halte die Schablone für die PLAYBAR-Wandmontage (im Wandmontage-Kit enthalten) in der gewünschten Position an die Wand. Die PLAYBAR kann über oder unter dem Fernseher an der Wand montiert werden.
  2. Verwende eine Wasserwaage (im Wandmontage-Kit enthalten), um sicherzustellen, dass die Schablone waagerecht ist, und klebe dann die Schablone an der Wand fest.
  3. Bohre mit einer Ahle oder einem anderen spitzen Objekt vier kleine Löcher durch vier der markierten Stellen auf der Schablone. (Für eine zusätzliche Verstärkung nach Bedarf sind zwei Ersatzschrauben und -dübel im Wandmontage-Kit enthalten.) Die Platzierung kann variieren, die Bohrlöcher sollten jedoch eher in den 4 Ecken und nicht nur im mittleren Bereich liegen.
  4. Nehmen die Schablone von der Wand ab.
  5. Bohre vor. Da die Dübel und Schrauben selbstbohrend sind, ist dieser Schritt optional. Die Vorbohrung ermöglicht jedoch eine genauere Installation. In der nachfolgenden Tabelle findest Du weitere Informationen.
  6. Setze die Dübel (im Wandmontage-Kit enthalten) ein und sichere sie.
    1. Wenn Du in eine Holzkonstruktion bohrst, verwenden die Dübel nicht.
    2. Wenn Du in Rigipsplatten bohrst, schrauben die Dübel mit einem Phillips-Schraubendreher in die Wand, bis sie mit der Wand abschließen oder etwas unterhalb der Wandfläche liegen. Ziehe sie nicht zu fest an.
  7. Bringe die PLAYBAR-Halterung mithilfe der Schrauben, die im Wandmontage-Kit enthalten sind, an der Wand an. Prüfe die Position ein letztes Mal mit der Wasserwaage, und ziehe dann die Schrauben fest.  Wenn Du Dübel verwendest, bohre für einige Sekunden weiter, auch wenn die Schraube bereits festsitzt. Der Dübel dreht sich wahrscheinlich etwas, während er sich in der Wand aufspreizt.
  8. Hänge die PLAYBAR sicher an den beiden (2) Stiften an der Halterung auf.

Einrichtung FAQ

Fragen zur Einrichtung

Das geht kinderleicht. Beachte hierfür einfach unsere kurze Erklärung zur Einrichtung.

Nein, sie müssen nicht alle mit dem Netzwerk verbunden sein. Wenn Du eine einzelne PLAY:1, PLAY:3 oder PLAY:5 nutzt, dann reicht Dein Wlan zuhause vollkommen aus. Hier wird Dein Player einfach kabellos verbunden. Hierzu kannst Du einfach die SONOS App nutzen. Wenn Du sehr schlechten WLAN Empfang hast, kannst Du diesen mit dem SONOS BOOST verbessern.

Den Rest macht SONOS dann alles Automatisch und Du hast viel mehr Zeit für Deine Musik.

Ja, das sogar erfahrungsgemäß noch schneller und einfacher als mit dem Laptop. Einfach die SONOS-App aus dem Playstore oder dem App Store herunter laden und schon kannst Du die Installation beginnen.

Wenn Du dein erstes Gerät angeschlossen hast, verbinden sich alle weiteren Geräte vollkommen Kabellos mit Deinem ersten Gerät. So hast Du mehr Zeit für die wirklich wichtigen Sachen im Leben: Musik zu genießen.

SONOS hat eine ähnliche Reichweite wie normales WLAN und ist natürlich immer abhängig von Störfaktoren wie anderen WLAN-Netzwerken und Betonwänden. Das tolle bei SONOS ist allerdings das sich SONOS selbst erweitert. Genau genommen kann man sagen ein SONOS Gerät überträgt auch das Signal zur nächsten und die wieder zur nächsten...usw. Die Reichweite ist also praktisch unbegrenzt. Natürlich unterstützt jede Komponente von SONOS diese Reichweitenerweiterung.

Sollte das nicht reichen, kannst Du immer mit dem SONOS BOOST Deine Reichweite nochmal verstärken.

Klar, Dafür benötigst Du einen SONOS CONNECT. Der wird dann genauso angeschlossen wie ein normaler CD-Player und macht deine Stereoanlage oder Heimkinoanlage zu einem Musikwunder.

Öffne bitte die SONOS-App auf Deinem iPhone, iPod Touch oder iPad. Berühre dann das iPhone/iPod Touch/iPad in dem Musik-Menü. Wähle dann bitte die von Dir gewünschten Musiktitel aus. Die Musik wird dann in dem Raum/der Gruppe wiedergegeben, welche Dir weiter oben angezeigt wird.

SONOS hat eine ähnliche Reichweite wie normales WLAN und ist natürlich immer abhängig von Störfaktoren wie anderen WLAN-Netzwerken und Betonwänden. Das tolle bei SONOS ist allerdings das sich SONOS selbst erweitert. Genau genommen kann man sagen ein SONOS Gerät überträgt auch das Signal zur nächsten und die wieder zur nächsten...usw. Die Reichweite ist also praktisch unbegrenzt. Natürlich unterstützt jede Komponente von SONOS diese Reichweitenerweiterung.

Ja, Du kannst beide Bibliotheken in Deinem SONOS System verwalten.

Wenn deine externe Festplatte auf HFS+ oder NTFS formatiert ist, kannst Du Sie für SONOS freigeben. Mit dem neuen Apple Update auf OS X Lion, kannst Du leider keine externen Festplatten mehr mit dem Format FAT32 verwenden. Um herauszufinden, ob deine externe Festplatte mit FAT32 formatiert ist, folge diesen Schritten:

1. Im Finder, drückst Du auf Gehe zu > Dienstprogramme.

OS X Lion SONOS Anleitung 1

2. Im Fenster Dienstprogramme, öffnen bitte das  Festplatten Dienstprogramm.

OS X Lion SONOS Anleitung 2

3. Wenn Du die angeschlossene Festplatte unter dem Festplatten Dienstprogramm markierst, findest Du das Format des Laufwerks im unteren Bereich des Fensters. Wir haben Dir hierzu das Feld im Bild markiert. In diesem Beispiel ist das Laufwerk auf FAT32 formatiert.

OS X Lion SONOS Anleitung 3

Für weitere Informationen zu den verschiedenen Formaten findest Du in den folgenden Apple FAQs:

Wiedergabe FAQ

Fragen zur Widergabe

Natürlich kannst Du das SONOS System auch fernsteuern. Funktioniere doch einfach dein Android Smartphone, iPhone oder Tablet zur Fernbedienung um und lade Dir die SONOS App zur Steuerung Deiner Geräte herunter. Dieses bekommst Du selbstverständlich vollkommen kostenfrei im iTunes Store oder im Google Play Store. Die einzige Bedingung dabei ist, dass dein Router über W-Lan kommunizieren kann, damit er deine "Fernbedienung" auch erkennt.

Hier gehts zur Software und den APPs zum Steuern Deiner SONOS-Anlage.

Ja, SONOS kann auch als Wecker verwendet werden. So kannst Du morgens immer deine Lieblingsplaylist oder Deinen Lieblingsradiosender hören.

Ja, zum Einschlafen kann man auch wunderbar ein Hörbuch über SONOS anmachen und durch den Sleeptimer braucht man sich um nichts mehr kümmern. Während Du dabei friedvoll einschläfst, ist morgens der Wecker mit Deiner Lieblingsplaylist wieder am Start.

Ja, das kannst Du, und zwar mit der SONOS App ab der Version 3.8.3 und Du brauchst mindestens iOS 6.X auf Deinem Device. Der Controller stelt Dir dann einen neune Punkt zu Verfügung der "Dieses Iphone" oder "Dieses iPad" oder "Dieser iPod" heißt. Wenn Du diesen Punkt anklickst, wird Dir gezeigt, welche Musik Du gespeichert hast, und Du kannst sie kabellos auf deine SONOS Anlagen streamen.

Stromverbrauch FAQ

Fragen zum Stromverbrauch

Im Standby verbraucht liegt der Stromverbrauch zwischen 4 und 5 Watt die Stunde. Wenn man von einem Durchschnitt von 5 Watt die Stunde ausgeht ist der Verbrauch bei 0,005kWh in einer Stunde. Im aktiven Betrieb ist der Verbrauch nur ein wenig Höher, er liegt bei 8 Watt. Zum Vergleich ein WLAN Router braucht ca. 6 W bis 20 Watt die Stunde!

Der Stromverbrauch ist bei einer PLAY:5 ein wenig höher aufgrund des 5-Wege Systems. Hier liegt der Stromverbrauch im Standby bei 7-8 Watt die Stunde und im aktiven Betrieb bei ca. 14 Watt. Zum Vergleich ein WLAN Router braucht ca. 6 W bis 20 Watt die Stunde!

Nein, die SONOS Komponenten merken sich Ihre Konfiguration auch wenn der Stecker mal länger gezogen sein sollte. Bitte beachte allerdings: Es dauert ca. 1 Minute bis die SONOS Komponente sich wieder in der Netzwerk eingebunden hat.

SONOS TRUEPLAY

FRAGEN zu SONOS TRUEPLAY

Alles was in Deinem Zimmer steht reflektiert den Klang. Dabei ist es egal ob es die Wände selbst sind oder die Möbel die in Deinem Raum stehen. Durch Trueplay wird Deine SONSO so angepasst das es in Deinem Raum so optimal wie möglich klingt. Egal wo Du Deinen Lautsprecher aufstellst.

Trueplay nutzt dafür Dein iPhone oder Dein iPad Deine SONOS Lautsprecher ein zumessen. Dabei dient Dein Gerät als Mikrofon.

https://www.youtube.com/watch?v=tTr18m13MOM

 

Aktuell kannst Du mit der PLAY:1, PLAY:3 PLAY:5 und der neuen PLAY:5 Trueplay nutzen. Natürlich kannst Du auch alle Lautsprecher mit dem SUB und als Stereopaar nutzen.

Du kannst Trueplay natürlich mit einzelnen Lautsprechern nutzen sowie auch mit Stereopaaren.  Selbstverständlich wird der SUB in diesen Kombinationen mit unterstützt.

Aktuell ist es nur möglich Trueplay mit iOS Geräten einzustellen. Hierzu gehören:

  • iPhone 4s und höher, mit Ausnahme von iPhone 6s und 6s Plus
  • iPad 2 und höher
  • iPod touch, fünfte Generation und höher

Leider konnten wir bei Android Geräten kein konsistentes und zuverlässiges Trueplay Erlebnis sicherstellen. Aus diesem Grunde wird Android aktuell nicht unterstützt.

Streaming FAQ

Fragen zu Streaming/NAS

Wenn Dein Modem keine Kombination aus Modem und Router ist und Du von den automatischen SONOS-Online-Updates profitieren oder Musik von einem Musikdienst im Internet streamen möchtest, müsst Du in Deinem Heimnetzwerk einen Router installieren. Falls Du keinen Router besitzt, erwerbe einen Router und installiere ihn, bevor Du weitermachst. Wenn Du eine SONOS-App auf einem Android-Smartphone, iPhone, iPod touch oder iPad oder einem anderen Tablet verwenden möchtest, ist möglicherweise ein WiFi-Router in Deinem Heimnetzwerk erforderlich. Hochgeschwindigkeits-DSL / Kabelmodemoder Glasfaser-Breitbandverbindung (FTTH,Fiber-To-The-Home) zur ordnungsgemäßen Wiedergabe von Musikdiensten aus dem Internet. (Wenn Ihr Internetanbieter nur Internetzugriff über Satellit anbietet, treten aufgrund der schwankenden Downloadraten möglicherweise Probleme bei der Wiedergabe auf.) Schließe bitte mindestens eine Sonos-Komponente über ein Ethernet-Kabel an Dein Heimnetzwerk an. Die übrigen SONOS-Komponenten kannst Du drahtlos hinzufügen. Wenn Du eine persönliche Musiksammlung auf einem Computer oder einem NAS-Laufwerk gespeichert hast, sollte das jeweilige Gerät über ein Ethernet-Kabel direkt an Deinem Heimnetzwerk-Router anschließen, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

SONOS hat eine ähnliche Reichweite wie normales WLAN und ist natürlich immer abhängig von Störfaktoren wie anderen WLAN-Netzwerken und Betonwänden. Das tolle bei SONOS ist allerdings das sich SONOS selbst erweitert. Genau genommen kann man sagen ein SONOS Gerät überträgt auch das Signal zur nächsten und die wieder zur nächsten...usw. Die Reichweite ist also praktisch unbegrenzt. Natürlich unterstützt jede Komponente von SONOS diese Reichweitenerweiterung.

Sollte das nicht reichen, kannst Du immer mit dem SONOS BOOST Deine Reichweite nochmal verstärken.

Ja, das kannst Du, und zwar mit der SONOS App ab der Version 3.8.3 und Du brauchst mindestens iOS 6.X auf Deinem Device. Der Controller stelt Dir dann einen neune Punkt zu Verfügung der "Dieses Iphone" oder "Dieses iPad" oder "Dieser iPod" heißt. Wenn Du diesen Punkt anklickst, wird Dir gezeigt, welche Musik Du gespeichert hast, und Du kannst sie kabellos auf deine SONOS Anlagen streamen.

Leider kann es bei der drahtlosen iTunes-Wiedergabe via Sonos zu Fehlern und Aussetzern kommen. Falls dies bei Dir der Fall ist, probiere bitte mit einer anderen Musikquelle, z.B. der Musik von Deinem PC/Mac oder Deiner Netzwerkfestplatte. Stelle bitte sicher dass dein iOS-Gerät eine starke und performanete WLAN-Verbindung hat, und dass die WLAN-Kanäle von Deinem Router und von SONOS getrennt sind.

Die drahtlose iTunes-Wiedergabe via SONOS kann ausschließlich auf die Musiktitel zugreifen, welche auf Deinem iOS-Gerät gespeichert sind. Wenn Du Musik in der Cloud hast, die Du via SONOS wiedergeben möchtest, musst Du die Musiktitel erst auf dein iOS-Gerät herunterladen. Um einen Titel herunterzuladen, berühre bitte das iCloud-Download-Symbol in der App.

Ja, Du kannst beide Bibliotheken in Deinem SONOS System verwalten.

Wenn deine externe Festplatte auf HFS+ oder NTFS formatiert ist, kannst Du Sie für SONOS freigeben. Mit dem neuen Apple Update auf OS X Lion, kannst Du leider keine externen Festplatten mehr mit dem Format FAT32 verwenden. Um herauszufinden, ob deine externe Festplatte mit FAT32 formatiert ist, folge diesen Schritten:

1. Im Finder, drückst Du auf Gehe zu > Dienstprogramme.

OS X Lion SONOS Anleitung 1

2. Im Fenster Dienstprogramme, öffnen bitte das  Festplatten Dienstprogramm.

OS X Lion SONOS Anleitung 2

3. Wenn Du die angeschlossene Festplatte unter dem Festplatten Dienstprogramm markierst, findest Du das Format des Laufwerks im unteren Bereich des Fensters. Wir haben Dir hierzu das Feld im Bild markiert. In diesem Beispiel ist das Laufwerk auf FAT32 formatiert.

OS X Lion SONOS Anleitung 3

Für weitere Informationen zu den verschiedenen Formaten findest Du in den folgenden Apple FAQs:

SONOS unterstützt AirPlay nicht direkt, bietet Dir aber die Möglichkeit über einem AirPlay Gerät (z.B. Airport Express) die Wiedergabe durchzuführen.

Falls Du interessiert bist, AirPlay mit SONOS zu benutzen, benötigst Du ein Netzwerkkabel, eine AirPort Express Basis Station und ein geeignetes Audiokabel, um es mit dem Eingang vom ZonePlayer zu verbinden. Bei jedem ZonePlayer befindet sich bereits das benötigte Audiokabel, um den AirPort Express mit Ihrem ZonePlayer-Eingang zu verbinden mit im Lieferumfang. Solltest Du fragen zur Konfiguration haben, spreche uns bitte an, wir helfen Dir gerne.

iTunes FAQ 

Fragen zur iTunes Einbindung

Ja, das kannst Du, und zwar mit der SONOS App ab der Version 3.8.3 und Du brauchst mindestens iOS 6.X auf Deinem Device. Der Controller stelt Dir dann einen neune Punkt zu Verfügung der "Dieses Iphone" oder "Dieses iPad" oder "Dieser iPod" heißt. Wenn Du diesen Punkt anklickst, wird Dir gezeigt, welche Musik Du gespeichert hast, und Du kannst sie kabellos auf deine SONOS Anlagen streamen.

Dazu benötigst Du lediglich ein iPhone, iPad oder einen iPod Touch mit auf dem Gerät gespeicherter DRM-freier Musik im MP3- oder AAC-Format. Drahtlose iTunes-Wiedergabe funktioniert mit Deinem iPhone (3GS oder höher), iPod Touch (4te Generation oder neuer) und Ihrem iPad (2te Generation oder neuer), solange auf diesen iOS 6 (oder neuer) läuft. Außerdem muss das Gerät mit Deinem WLAN verbunden sein.

Stelle bitte auch sicher, dass dein SONOS-System die Version 3.8.3 (oder neuer) aufweist. Falls dein iOS-Gerät nicht mit iOS 6 kompatibel ist, wird die drahtlose iTunes-Wiedergabe nicht funktionieren, jedoch kannst Du das Gerät dann immernoch als Fernbedienung/Controller verwenden. Die SONOS-Controller-App ist mit allen iOS-Geräten mit der Version 4.1 (oder neuer) kompatibel.

Leider kann es bei der drahtlosen iTunes-Wiedergabe via Sonos zu Fehlern und Aussetzern kommen. Falls dies bei Dir der Fall ist, probiere bitte mit einer anderen Musikquelle, z.B. der Musik von Deinem PC/Mac oder Deiner Netzwerkfestplatte. Stelle bitte sicher dass dein iOS-Gerät eine starke und performanete WLAN-Verbindung hat, und dass die WLAN-Kanäle von Deinem Router und von SONOS getrennt sind.

Die drahtlose iTunes-Wiedergabe via Sonos setzt voraus, dass sich deine Musik im MP3- bzw. AAC-Format befindet, und keinen DRM-Kopierschutz aufweist. Titel, die DRM-Koperschutz aufweisen, oder aber im AIFF- bzw können von SONOS nicht bearbeitet oder wiedergegeben worden.

Die drahtlose iTunes-Wiedergabe via Sonos setzt voraus, dass sich deine Musik im MP3- bzw. AAC-Format befindet, und keinen DRM-Kopierschutz aufweist. Titel, die DRM-Koperschutz aufweisen, oder aber im AIFF- bzw können von SONOS nicht bearbeitet oder wiedergegeben worden.

Falls Sie über iTunes DRM-kopiergeschützte Musik erstanden haben, folgen Sie bitte der verlinkten Anleitung, um den DRM-Schutz zu entfernen:
http://support.apple.com/kb/HT1711?viewlocale=de_DE.

Die drahtlose iTunes-Wiedergabe via SONOS kann ausschließlich auf die Musiktitel zugreifen, welche auf Deinem iOS-Gerät gespeichert sind. Wenn Du Musik in der Cloud hast, die Du via SONOS wiedergeben möchtest, musst Du die Musiktitel erst auf dein iOS-Gerät herunterladen. Um einen Titel herunterzuladen, berühre bitte das iCloud-Download-Symbol in der App.

Öffne bitte die SONOS-App auf Deinem iPhone, iPod Touch oder iPad. Berühre dann das iPhone/iPod Touch/iPad in dem Musik-Menü. Wähle dann bitte die von Dir gewünschten Musiktitel aus. Die Musik wird dann in dem Raum/der Gruppe wiedergegeben, welche Dir weiter oben angezeigt wird.

SONOS hat eine ähnliche Reichweite wie normales WLAN und ist natürlich immer abhängig von Störfaktoren wie anderen WLAN-Netzwerken und Betonwänden. Das tolle bei SONOS ist allerdings das sich SONOS selbst erweitert. Genau genommen kann man sagen ein SONOS Gerät überträgt auch das Signal zur nächsten und die wieder zur nächsten...usw. Die Reichweite ist also praktisch unbegrenzt. Natürlich unterstützt jede Komponente von SONOS diese Reichweitenerweiterung.

Paypal
Klarna
Vorkasse
DHL
Allinkl Ökostrom
Menü
Keine Artikel im Warenkorb